Aktuelles Besuchskonzept mit Lockerungen

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir mit, dass der Freistaat Sachsen Lockerungen in Bezug auf das Besuchskonzept erlaubt hat. Daher treten folgende Richtlinien ab 22.05.2021 in Kraft:


Genesene / Geimpfte

  • wenn der Bewohner genesen oder geimpft ist UND der Besucher genesen oder geimpft ist, kann die Einrichtung auch außerhalb unseres Besuchskonzepts betreten werden
  • Besucher dürfen dann zu zweit erscheinen
  • es besteht keine Testpflicht
  • es besteht aber der Wunsch zur telefonischen Terminvereinbarung mit unserem Pflegedienstleiter Herrn Martin Birus: 0 35 243 – 47 47 302 oder der stellvertretenden Pflegedienstleitung Frau Ulrike Kopatschek-Kudrin: 0 35 243 – 47 47 305

Sie gelten als geimpft, wenn nach Ihrer Zweitimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind.

Sie gelten als genesen, wenn Sie die Corona-Infektion durchgemacht haben und mindestens 28 Tage und nicht mehr als 6 Monate vergangen sind. Nach diesen 6 Monaten erlischt Ihre Immunisierung.


Nicht-Genesene oder Nicht-Geimpfte

  • wenn wenigstens einer der beiden Parteien (Besucher oder Bewohner) nicht zur Gruppe der Geimpften oder Genesenen gehört, unterliegen Sie weiterhin den Vorgaben unseres Besuchs- und Testkonzeptes
  • Ihre Besuchszeiten sind dann weiterhin Freitag (Zeitfenster Vor- und Nachmittag) und Sonntag (Zeitfenster nur Nachmittag)
  • Besuch ist nur alleine möglich, 30 Minuten im Haus, ein kleiner Rundgang ums Gelände ist erlaubt
  • es besteht die Testpflicht
  • wir dürfen keine Selbsttestungen anerkennen
  • ein offizielles Testergebnis, welches maximal 24 Stunden alt ist, nehmen wir gern entgegen (bspw. Testzentrum)

Sie dürfen bei Ihrem Besuch Kinder unter 14 Jahren mitbringen.

Allgemeines

  • die Maskenpflicht bleibt für alle uneingeschränkt bestehen

Mit herzlichen Grüßen, Ihr „Dokimzil Abendsonne“.